Geldgeschenke selber machen

Geldgeschenk SchatzkisteGeldgeschenke sind immer ein wenig undankbar. Einerseits weiß man, dass der Beschenkte das Geld gut verwerten kann. Er kann es exakt für den Zweck einsetzen, den er sich selbst wünscht. Andererseits fühlt sich der Schenker immer ein wenig einfallslos und lieblos. Ein Umschlag mit Geld vermittelt das Gefühl, man hätte sich keine Gedanken gemacht und möchte sich einfach aus seiner (Geschenk-)Pflicht stehlen. Das muss nicht sein! Das Auge isst bekanntlich mit und eine hübsche Verpackung macht jedes Geschenk zum Leckerbissen.

Beispiele für Geldschenke

  • Die Schuhkarton Lösung: Im Schuhkarton lassen sich diverse Geschenkversionen kreieren. Sei es eine Schatzkiste, eine Kohlen-Box oder eine Strandlandschaft.
  • Die Collagen Lösung: eine Collage kann gleichzeitig noch ein Andenken für den Beschenkten sein. Sie bietet Raum für Farben, Fotos und gute Wünsche.
  • Die Keilrahmen Lösung: auf einem Keilrahmen können Gegenstände besser befestigt werden. Es ist die stabilere Variante zur Collagen Lösung.

Was brauche ich für ein Geldgeschenk?
In jedem Falle: Geld! Je nachdem, welches Motiv Ihr wählt, solltet Ihr möglichst viele kleine Scheine oder gar Münzen bereithalten. Keine Sorge, der Beschenkte kann Kleingeld bei seiner Bank abgeben und auf sein Konto einzahlen. Ansonsten braucht Ihr Bastelkleber, Schere, Tesafilm und Filzstifte bzw. einen farbigen Edding.

Möchtet Ihr eine Strandlandschaft im Schuhkarton basteln?

Geldgeschenk Strandlandschaft

Dann sucht Euch ein Reiseprospekt, um hübsche Strandmotive als Hintergrund verwenden zu können. Vielleicht von Playmobil einen kleinen Strandkorb oder eine Holzliege, eine Palme oder ein Mini-Surfbrett. Habt Ihr keinen Sand zur Hand, besorgt Euch Vogelsand. Uhu Flüssigkleber und Sand gehen eine wunderbare Freundschaft miteinander ein, ihr müsst den beiden nur ein wenig Zeit zum Trocknen geben.

Geldgeschenk Kohlen

Ihr könnt aber auch ein wenig Grillkohle besorgen und sie im Schuhkarton verteilen. Es empfiehlt sich, den Karton mit Geschenkpapier oder Alufolie zu verkleiden, um alles ein bisschen wertiger aussehen zu lassen. Zwischen der Kohle könnt Ihr prima diverse Münzen verteilen.

Für eine Collage braucht Ihr einen festen Untergrund.

Geldgeschenk Bilder

Das kann entweder eine dicke Pappe sein (vielleicht mal im Supermarkt schauen, ob dort Kartons übrig sind?) oder ihr kauft, z.B. bei Xenos, eine Leinwand ohne Holzrahmen. Ein Passepartout könnt Ihr auch entweder kaufen oder mit Pappe selber basteln. Je nach Anlass könnt Ihr nun passende Motive oder Bilder des Beschenkten zusammenstellen. Das Geld kann in einen Umschlag gesteckt werden, oder die Scheine werden kunstvoll gefaltet und in die Collage eingearbeitet.

Geldgeschenk Mäusespeck

Auf einem Keilrahmen könnt Ihr z.B. Speckmäuse mit Bastelkleber befestigen. Am besten über Nacht in Ruhe trocknen lassen. Anschließend an einem windstillen Ort mit Sprühfarbe über Mäuse und Rahmen gehen. Es gibt wohl auch essbare Farbe, aber ich denke der Wunsch, die Mäuse noch essen zu wollen, hält sich in Grenzen. Eine Mäusefalle findet Ihr in jedem Supermarkt. Geld reinpacken und auf die Finger Acht geben.

Viel Spaß beim Verschenken!
Follow my blog with Bloglovin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>